8. Juli | Zusatzveranstaltung

Liebe Filmfreunde,

da wir bei unserem regulären Sommerkino 2010 nicht so viel Glück mit dem Wetter hatten, wird es am 8. Juli eine Zusatzveranstaltung auf der Mensawiese geben.

Aus unserem laufendem Programm wird der Film „Berlin Calling“ bei trockenem Wetter nicht im Helmholtz-Hörsaal sondern auf der Mensawiese gezeigt. Dort erwartet euch die typische Atmosphäre vom Sommerkino mit dem Sonnenuntergang, der Wiese und dem kühlen Bier.

Nach dem Film geht es mit dem Ticket kostenlos in den BD-CLUB, wo euch die „Berlin Calling“ Party im Rahmen der Beat Definition erwartet.

und hier der Trailer zum Film BERLIN CALLING

Beiträge der KFN vom Sommerkino 2010

Film/ Regisseur

1. Block

Il Giardino/ Michael Ester
Red Rabbit/ Egmont Mayer
Kleine Liebe, Großer Hass/ Ismail Erol
Be Nice/ Marita Mayer
A Short Love Story/ Carlos Lascano
Jongens Zijn We/ Tomas Kaan

2. Block

The Lady And The Reaper/ Javier Recio Gracia
Pixels/ Patrick Jean
What You Own Is Your Kingdom/ Farhad roshanaie
Tak 1/ Gunar Gräve
Der Klabautermann/ Christoph Gorke
Komm essen, Pfannkuchen!/ Kai Pannen

3. Block

One-Minute Fly/ Michael Reichert
25 Cent/ Sascha Zimmermann
8bit Trip/
Eloise/ Constanze Engels
Die Rechnung/ Peter Wedel
Amoklove/ Julia C. Kaiser
The Tourists/ Malcolm Sutherland
Ein Fernseherfilm/ Daniel Faigle

Kurzfilmnacht im Hörsaal

Liebe Filmfans,

leider müssen wir für die Kurzfilmnacht heute aufgrund des Wetters wieder in den Helmholtz-Hörsaal umziehen. Wir legen euch nahe, noch bis 13.30 eine Karte im Vorverkauf zu erstehen, da die Sitzplätze begrenzt sein werden! Außerdem spart ihr dadurch einen Euro.

Start ist dennoch (pünktlich) um 22 Uhr! Es wird Kleinigkeiten zu Essen geben und Getränke werden ausgeschenkt.

„Zombieland“ im Hörsaal

Liebe Filmfans,

aufgrund der Wetterlage haben wir beschlossen, heute Abend in den warmen und trockenen Helmholtz-Hörsaal umzuziehen.

Der Film wird dennoch stattfinden! Start um 22 Uhr, Einlass ab 21 Uhr. Jetzt noch VVK in der Mensa!

Vorverkauf startet bald!

Der Vorverkauf für das Sommerkino 2010 wird am Donnerstag, den 27.05. beginnen und am Montag, Dienstag und Mittwoch fortgesetzt.  Wir sind jeweils von 10.30 – 13.30 in der Mensa vor Ort.

Im Vorverkauf sind die Karten 1 € günstiger (3 €/4 €), als an der Abendkasse (4 €/5 €). Außerdem sind die Karten auf 300 pro Abend limitiert, sodass man sich durch den Kauf einer Vorverkaufskarte einen Platz in der kürzeren Schlange und auch bei schlechtem Wetter einen Platz im Helmholtzbau sichern kann.

Wenn das nicht genug Argumente für den Erwerb einer Vorverkaufskarte sind, weiß ich auch nicht mehr weiter…

Launch der Sommerkino-Seite und erste Infos

Liebe Filmfans,
dieses Jahr haben wir uns entschlossen, eine eigene Website für das Sommerkino einzurichten. Hier könnt ihr Euch über den Werdegang des diesjährigen Sommerkinos, sowie über die Veranstaltungen der letzten Jahren informieren. Diese Seite wird immer auf dem neuesten Stand sein. Falls sich also kurzfristig etwas ändern sollte (z.B. das Wetter…), dann könnt ihr hier nachlesen wie wir weiter vorgehen werden.

Das Sommerkino 2010 findet am 1. und 2. Juni statt. Am Dienstag dem 1. Juni zeigen wir den Film “Zombieland”. Übrigens nicht so gruselig wie der Name es vermuten lässt… eher zum Schreien komisch! Am Mittwoch dem 2. Juni findet dann die mit viel Liebe zusammengestellte HFC-Kurzfilmnacht statt.  Kommt also vorbei und macht es Euch auf der Ehrenbergwiese bequem – wir warten mit bester Unterhaltung auf Euch!

Wer auf dem neusten Stand bleiben möchte, kann ausserdem unserem Twitter-Gezwitscher folgen, uns bei FaceBook “mögen” oder ganz einfach auf www.hochschulfilmclub.de vorbeischauen.

Wir hoffen, euch beim Sommerkino 2010 und auch bei unseren regulären Veranstaltungen wieder zahlreich begrüßen zu dürfen und freuen uns außerdem über Kommentare und Anregungen hier im Blog.

Euer Hochschulfilmclub